Für Einzelpersonen, Paare, Familien, Teams, Führungskräfte und Organisationen

Information zur Kosten und Kostenübernahme durch Krankenkassen

Selbst zahlen oder eine Erstattung durch die Krankenversicherung beantragen?

Wenn Sie etwas für Ihre psychische Gesundheit tun möchten, dann ist die Kostenseite eine wichtige Überlegung. Daher stelle ich Ihnen nachfolgend verschiedene Behandlungsmöglichkeiten und die dazugehörigen Kosten und mögliche Erstattungsvarianten vor, wobei die Angaben keine Gewähr auf tatsächliche Erstattung darstellen.

Ich bitte Sie, auch folgendes zu bedenken, die Übernahme der Kosten durch einen Dritten hat Vor- und Nachteile:

Der Vorteil und nicht unwesentliche Faktor ist, dass Sie finanziell entlastet werden und somit vielleicht freier und sorgloser therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen können. 

Dem Gegenüber steht, dass mit der Kostenerstattung durch Krankenversicherungen auch die Verpflichtung besteht eine Diagnose zu erstellen und diese der Versicherung gegenüber offen zu legen. Damit wird eine Diagnose aktenkundig, heißt bei Beantragung von z.B. Lebens-, Berufsunfähigkeits- oder Zusatzkrankenversicherungen ist dies mindestens die nächsten 5 Jahre anzugeben und führt in der Regel zu einer Beitragserhöhung, zu Ausschlüssen oder Wartezeiten und im letzten Fall zur Ablehnung des Antrags. 

Viele meiner Klienten verzichten daher auf eine Kostenerstattung durch Ihre Versicherung, auch wenn diese möglich wäre.

Wägen Sie für sich ab, welcher Weg für Sie der richtige ist, ich werde Sie dabei auf jeden Fall unterstützen.

Zum Vergleich: Ein Autofahrer eines kleinen VW Golfs zahlt durchschnittlich pro Monat 50€ Reparaturkosten und 100€ Betriebskosten. D.h. ein fahrtüchtiges Auto ist diesem Autofahrer 1.800€ im Jahr wert. Was ist der Wert von Psyche und Gesundheit?

Kennenlern-Termin

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, mich vor Start einer Zusammenarbeit kennenzulernen. Hierfür biete ich telefonische und auch persönliche Informationstermine von ca. 30 Minuten an. Gerne können Sie einen Termin vereinbaren. Dieser Termin ist kostenfrei.

Heilpraktiker-Leistungen

Durch die Heilerlaubnis als Heilpraktikerin (Psychotherapie) übernehmen einzelne gesetzliche und die Mehrzahl der privaten Krankenkassen die Kosten für psychotherapeutische Heilpraktiker-Leistungen. Je nach Kasse gelten unterschiedliche Erstattungsrichtlinien. Hier bitte ich Sie, vorab mit Ihrer Krankenkasse die Voraussetzungen und den Leistungsumfang zu klären.

Diese Leistung setzt voraus, dass Beschwerden mit Krankheitswert bestehen, d.h. es erfolgt ein umfangreiches Anamnese-Gespräch und daraufhin eine Diagnose des Krankheitsbild nach ICD-10.

Patienten, die eine Rechnung für Erstattung von Krankenversicherung oder Beihilfe benötigen, wird eine nach GebüH spezifizierte Rechnung ausgestellt.

Bitte beachten Sie, dass Sie eine Zahlungsverpflichtung über das vorher vereinbarte Honorar mit mir eingehen, d.h. unabhängig davon, wie hoch die Erstattung ausfällt, ist die vorher mit Ihnen vereinbarte Summe zu zahlen.

Die Rechnungsstellung erfolgt nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH), das Honorar beträgt für 50 Min.: 80€ (umsatzsteuerbefreite Leistung)

Einzel-, Paar-, Familien-Beratung

Unter Beratung fallen Themen mit Lebensweltbezug und kommt dann zum Tragen, wenn keine Beschwerden mit Krankheitswert bestehen, also die Probleme noch nicht so stark ausgeprägt sind, dass eine Diagnose nach ICD-10 gestellt werden kann. In der Regel werden zwischen 5 - 10 Sitzungen benötigt.

Da Beratungsleistungen umsatzsteuerpflichtig sind, liegt das Honorar über dem Therapie-Satz bei: 50 Min.: 80€ + 19% MwSt. = 95,20€

Coaching

Coaching umfasst in der Regel nur wenige Termine. Themen haben ausschließlich Lebensweltbezug und sind nicht als Krankheit einzustufen. Das Wingwave-Coaching ist eine anerkannte Methode des Kurzzeit-Coachings. Die Kosten werden vom Klienten selber getragen, je nach Themenstellung auch von Arbeitgebern. Die Rechnungen können bei der individuellen Steuererklärung berücksichtigt werden.

Wieso ist Coaching teurer als Beratung oder Therapie? In der Regel bedeuten Coaching-Sitzungen wesentlich mehr Vor- und Nachbereitung, da ein schnelles und effektives Vorgehen gewünscht wird. Auch die Anzahl der Sitzungen ist mit 3 - 5 Sitzungen i.d.R. wesentlich niedriger als bei therapeutischer Arbeit. Unter diese Dienstleistung fällt auch die Arbeit mit Teams im Unternehmenskontext.

Bezüglich der Honorar-Höhe bin ich zudem durch den Verband gebunden, daher liegen die Kosten für Coaching je 60 Min.: 120€ +19% MwSt. = 142,80€

Sie erhalten eine Rechnung, um diese steuerlich verwenden zu können.

Stressmanagement

Als Einzelberatung liegen die Preise wie o.g. unter Therapie bzw. Beratung angegeben und es gelten die gleichen Bedingungen. Manche Krankenkassen erstatten Leistungen zum Systemischen Gesundheitscoaching, hierunter fällt diese Art der Dienstleistung. Bitte sprechen Sie mit Ihrer Krankenversicherung.

Eine günstige und von den Krankenkassen unterstützte Möglichkeit für ein Stressmanagement-Training sind zertifizierte Gruppenkurse. Termine finden Sie hier.

Gebühren für einen Stressmanagement-Gruppenkurs liegen bei: 214,20€ (incl. MwSt.) für 9 Termine

Kosten für Dienstleistungen außerhalb meiner Praxisräume:

Meine Dienstleistung biete ich ohne weiter Kosten innerhalb meiner Praxisräume an- Siebenmorgen 28 in Refrath . Je nach Bedarf sind auch folgende Varianten möglich:

Ort: Nach Vereinbarung  

  • beim Klienten, am Arbeitsplatz, Live- und Situationsbegleitung 
  • In der Praxis Heilpraktiker Franssen, Hermann-Löns-Str. 45a, Bergisch Gladbach
  • In den Praxis Heilpraktiker Jäschke-Stommel, Jünkersfeld 6, Ruppichteroth
  • In der Natur (Walk and Talk)

Für die genannten Möglichkeiten entstehen zusätzliche Kosten für z.B. Miete, Anreise oder Zeit. Diese werden vor Beginn der Beratung mit dem Klienten verbindlich vereinbart.

 

Kostenerstattungverfahren nach SGB V §13 Abs.3

Voraussetzung für die Anwendung des Kostenerstattungsverfahren:

  1. Sie können nachweisen, dass kein Therapeut mit Kassensitz, in zumutbarer Entfernung zu Ihrem Wohnort, in angemessener Zeit (weniger 3 Monate), einen Therapieplatz für sie bereitstellen kann.
  2. Sie können durch eine entsprechende Dokumentation belegen, dass Sie mindestens 5 Therapeuten kontaktiert haben.
  3. Der Hausarzt oder ein Arzt mit Psychotherapieerfahrung, bestätigt die Notwendigkeit und Dringlichkeit einer Therapie und kann körperliche Ursachen ausschließen (Notwendigkeitsbescheinigung und Konsiliarbericht).
  4. Sie stellen vor Beginn der Psychotherapie einen Antrag zur Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse. Dies geschieht in Form eines Anschreibens an die Krankenkasse, unter Hinweis auf meine Qualifikation als Systemische Therapeutin mit Heilerlaubnis gemäß Heilpraktiker (Psychotherapie) und der o.g. Anlagen.

Leider übernimmt die Krankenkasse nicht die Kosten für die Exploration und Befund, die wir im Erstgespräch gemeinsam erarbeiten, d.h. das Kosten in Höhe von ca. 92€ sind von Ihnen privat zu tragen sind.

Gerne helfe ich Ihnen bei den Formalitäten.

Gerne können Sie mit mir Kontakt aufnehmen um gemeinsam zu überprüfen ob eine Übernahme der Kosten durch Ihre Krankenkasse möglich ist.

Genannten Gebühren sind vorbehaltlich Fehler und Änderungen, Stand 2/2017